+++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
     +++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
 
0049 30 666 90 40
Link verschicken   Drucken
 

Projekte / Beiträge

Ein kleines Event, für die ganz Großen!

 

Wir freuen uns auf unsere Schülerinnen und Schüler und selbstverständlich auf die Eltern.

Kreisaufahrt

 

Wie jedes Jahr hat unsere Schule wieder an einem Jugendaustausch-Projekt in Kreisau (Polen) teilgenommen. „Fair Life“ ist eine Begegnung zwischen Jugendlichen unterschiedlicher Nationen, um im Rahmen von Workshops die Regeln in der Gesellschaft zu diskutieren. Erlebnispädagogisch ausgerichtet bietet das Projekt eine Orientierungshilfe, wie multikulturelle Nationen miteinander leben können. Unterschiedliche  ...(mehr)

 

 

London-Sprachreise

 

Für interessierte Schülerinnen und Schüler wird jedes Jahr zu Beginn des 10. Jahrgangs eine Sprachreise nach London durchgeführt. Drei unserer engagierten Englischlehrkräfte begleiten dabei ca. 30 SuS und schaffen vielfältige Anlässe, in denen die SuS ihre Sprachkenntnisse anwenden, schärfen und erweitern. Das Reiseprogramm beinhaltet viele schulische und kulturelle Aspekte, jedoch gibt es auch Zeiten, in denen die SuS in Kleingruppen das Londoner Leben kennenlernen.
Das Ziel der Sprachreise ist der Erwerb des Language Passports. Dieser .... (mehr)

 

 

Lions-Lauf an der Glienicker-Brücke

 

Sportliche Begeisterung? Selbstverständlich! Jedes Jahr nehmen wir am Lions-Lauf an der Glienicker-Brücke teil. Jede(r) Teilnehmer(in) gibt 150%. Man muss ja schließlich vor dem Lehrer/in am Ziel sein :-)

Wir freuen uns, dass wir Jahr ... (mehr)

 

 

Lesereise des Literaturclubs

 

Lesereise in den Harz - Literaturclub vom 27.08. bis 31.08.2018

 

 

(mehr)

Schulhundbegleiter Smilla

 

An der Gemeinschaftsschule Campus Efeuweg arbeitet ein zertifizierter Schulbegleithund. Warum ist das so?

Aufgrund der sich verändernden Gesellschaft ist Schule gezwungen neue Wege zu gehen. Rasant wechselnde Medienangebote, der Zerfall familiärer Strukturen und ansteigende gesellschaftliche Orientierungslosigkeit verlangen von der Institution „Schule“ mehr als bloße Wissensvermittlung. „Basierend auf der Annahme, dass Menschen von Tieren vorbehaltlos akzeptiert werden, erweist sich die hundgestützte Pädagogik als zukunftsträchtige, neue pädagogische Richtung, indem sie an den sozialen Wunden unserer Zeit ansetzt.“ Dabei fungiert ein Schulhund als „Co-Pädagoge“.

In einer guten Schulbegleithundeausbildung, wie sie unser Schulbegleithund Smilla bei ColeCanido durchlaufen hat,  lernen Hunde geduldige, nicht wertende Zuhörer zu sein. Durch ihre Anwesenheit ergeben sich oft Gesprächsanlässe. Hunde können Türöffner in die  Lebenswelt der Kinder sein. Kinder die unmotiviert in die Schule kommen und den Spaß am Lernen verloren haben, können durch die Freude, die sie im Kontakt zum Schulbegleithund erleben, in das System Schule zurückgeführt werden. Dabei ist der Aufbau einer guten Beziehung zwischen Kind und Pädagoge von entscheidender Bedeutung. Hierbei kann der Hund helfen, denn Hunde akzeptieren Menschen als Sozialpartner. Sie können sich auf uns Menschen einstellen und mit uns eine Bindung eingehen.  Sie sind treue und zuverlässige Gefährten und vermitteln das Gefühl um unserer selbst willen akzeptiert und angenommen zu werden. Hunde geben Kindern das Gefühl von Geborgenheit, sie sind unbefangen und bereiten Freude. Dabei ermöglichen sie Körperkontakt und Berührungen. So kann auch der Zugang zur Natur wiedergewonnen werden und die digitalen Medien, wie Handy, Playstation, Fernsehen und Computer,  werden für eine Zeitlang beiseitegelegt. Die Atmosphäre in einem Klassenraum kann bei der Anwesenheit eines Schulbegleithundes sehr entspannt sein. Hierzu gibt es wissenschaftliche Untersuchungen, in denen nachgewiesen werden konnte, das der Kortisolgehalt im Speichel eines Menschen sinkt, wenn ein Tier anwesend ist. Stress und Lernhemmungen können abgebaut werden und Lernen wird wieder als etwas Positives erfahrbar gemacht. Im Umgang mit einem Schulbegleithund kann das eigene Verhalten reflektiert werden, denn Hunde spiegeln unser Verhalten, ohne uns zu bewerten. Für ein nachhaltiges Lernen ist die Gefühlsebene notwendig und die Grundlage für weiterführende Lernprozesse. Und eben diese wird durch die Anwesenheit eines Schulbegleithundes angeregt.

Das Berufefest 2019 war ein voller Erfolg! Wir danken der tollen Organisation. Die Schülerinnen und Schüler konnten in die Berufswelt eintauchen und mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Austausch gehen! Wir freuen uns auf das kommende Jahr!

 

Mehr Bilder finden Sie unter: https://www.facebook.com/Gemeinschaftsschule-Campus-Efeuweg-1137623496258707/

Kontakt
 

Gemeinschaftsschule Campus Efeuweg

Efeuweg 34

12357 Berlin-Neukölln (Gropiusstadt)

Schulnummer: 08K13

 

Kontakt Sekretariat:

Frau Zimmermann

Frau Konietzko

Telefon: (030) 666904 – 0

Fax-Nr.: (030) 666904 – 27

E-Mail:

 

 

Facebook